Aufruf zum Weimarer Trauermarsch 2013

TRAUERMARSCH-1024x721Der Bombenterror der Deutschland zum Kriegsende hin heimsuchte, machte am 9.Februar 1945 auch vor der Deutschen Stadt Weimar nicht halt. An diesem Tag legten die alliierten Luftmörder Weimar in Schutt und Asche. Dieser Luftschlag war nur der Beginn einer Angriffswelle auf die Klassikerstadt, dem noch 18 weitere folgen sollten. Noch April 1945 war Weimar das Ziel der alliierten Luftkriegsmaschinerie.

Ein anschauliches Beispiel dafür wie grausam die Alliierten dabei vorgingen, bot sich, als nach einem massiven Treffer in einen Kindergarten in der Richard-Strauss-Straße dutzende Kinder ihr Leben verloren. Insgesamt kostete die tödliche Befreiung aus der Luft mehreren tausend Menschen das Leben, welche die offizielle Geschichtsschreibung heute unverfroren herunter lügt.

Weimar war zerstört. Die Stadt war eine Trümmerruine, und nur noch wenig erinnerte an das Stadtbild welches vor den Angriffen all seine Besucher verzauberte. Kulturgüter und Bauwerke waren unwiederbringlich ausgelöscht. Das „Moral Bombing“ hatte ganze Arbeit geleistet.

Und das nennt man heute politisch korrekt „Befreiung“? Das sind die Helden die man heute feiert? NICHT FÜR UNS! Das Spiel des deutschen Selbsthasses spielen wir nicht mit! Die Geschichtsschreibung darf keine Einbahnstraße mehr sein und gezielter Terror gegen die deutsche Zivilbevölkerung muss endlich als das benannt werden, was sie war.

Deshalb komm auch du am 09. Februar 2013 nach Weimar, um mit einem würdigen Trauermarsch an die tausenden Luftkriegstoten von Weimar zu erinnern, damit auch unseren Opfern ein würdiges Gedenken bereitet wird.

Thema: “Ehrenhaftes Gedenken!”

Treffpunkt:  folgt..

Veranstalter: Freie Kräfte aus der Region

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: