Göppingen – Spontandemo anlässlich des Urteils, im Küssel Prozess……

IMG_0696-1024x606Am vergangenen Sonnabend meldeten Aktivisten anlässlich der skandalösen Verurteilung von Gottfried Küssel und zwei weiterer politischer Dissidenten in der Ostmark für den Abend auf dem Göppinger Marktplatz eine Eilversammlung an.
Hierzu wurde am Mittag die Kundgebung ordnungsgemäß telefonisch bei der Polizei angemeldet.
Gegen 19:30 Uhr trafen sich dann am Göppinger Bahnhof auch knapp 40 nationale Aktivisten, um anschließend gemeinsam auf den schockierenden Gesinnungsprozess und die langjährigen Haftstrafen aufmerksam zu machen und ihren Protest dagegen kund zu tun.

Auf dem Weg vom Bahnhof zum Göppinger Marktplatz wurde die Gruppe jedoch von vier Polizibeamten aufgehalten, die sich schockiert zeigten über die Menge der Teilnehmer.
Der Versammlungsleiter erhielt die durch die Stadt ausgestellte Verbotsverfügung, außerdem erteilten die sichtlich überforderten Beamten Platzverweise für Göppingen, mit dem Hinweis auf Gewahrsamnahme sollte diesen nicht nachgekommen werden.
Fadenscheinig jedoch war hierbei die Begründung. So hieß es unter anderem: es wären alkoholisierte Narren aufgrund des stattgefundenen Narrensprungs in der Stadt unterwegs, desweiteren seien in der Nacht zuvor weiße Masken aufgetaucht. IMG_0702-1024x565

Dem Platzverweis folgten die Nationalisten, jedoch nur um anschließend gemeinsam nach Geislingen zu fahren und dort eine lautstarke und kämpferische Spontandemonstration durchzuführen. Diese führte die Bahnhofsstrasse entlang, vorbei am Amtsgericht.
Wurde dann jedoch von alarmierten Polizeikräften mit rund 10 Einsatzwagen gestoppt. Es kam im Anschluß zu einigen Verfolgungen, wobei zwei Personen kurzzeitig festgesetzt wurden und sieben Personalien durch die Polizei erfasst wurden. Zusammengefasst können wir den Abend allemal als Erfolg für uns verbuchen. Nicht nur, da das System einmal mehr gezeigt hat, dass es mit allen Mitteln versucht, legitimen Protest zu unterdrücken und zu kriminalisieren und sich wieder einmal selbst demaskierte.

Auch dass dies entschlossen und spontan mit einer kurzen, aber lauten Demonstration beantwortet wurde hat gezeigt, dass die Aktivisten in der Region spontan und kurzfristig agieren können und sich auch zukünftig weder von Polizei noch Stadt beeindrucken lassen werden.

Quelle: AN Göppingen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: