Endlich: Türken raus – aus Kinderbüchern!

Das wurde aber auch Zeit: Übelste Schimpfwörter wie “Neger”, “Chinesenmädchen” oder “Türke” haben nichts in Kinderbüchern verloren. Nachdem ein Herr Mekonnen Mesghena sich darüber beschwert hat, konnte auch ein großer Verlag endlich den greisen Autor bekannter Kinderbücher überzeugen, dass solche heute als schmutzig empfundenen Worte in seinen Werken ersetzt werden müssen. Bravo!

 

Als Mekonnen Mesghena seiner siebenjährigen Tochter aus dem Kinderbuch vorlas, das ihm eine Freundin geschenkt hatte, staunte er nicht schlecht. Denn als er zu dem Kapitel kam, in dem sich Otfried Preußlers kleine Hexe unter eine Gruppe von Kindern mischt, die sich zu Fasching verkleidet hatten, fühlte er sich wie vor den Kopf gestoßen. Von einem „Negerlein“ war da unter anderem die Rede, von „Chinesenmädchen“ und „Türken“.

Mesghena, der in der Heinrich-Böll-Stiftung das Referat Migration und Diversity leitet, schrieb einen Brief an den Verlag, in dem er sich über die „rassistischen und ausschließenden“ Begriffe beschwerte. Nach einem Mailwechsel erhielt er im Dezember dann eine überraschende Antwort. „Auch Ihrem Schreiben von neulich ist es wohl zu verdanken, dass es gelungen ist, die Familie Preußler davon zu überzeugen, die fraglichen Begriffe in ’Die kleine Hexe‘ auszutauschen“, hieß es da. Das Ergebnis werde in der neuen Ausgabe, die im Sommer 2013 erscheinen soll, zu sehen sein.

 

Wir sind schon gespannt, wodurch das eklige Wort “Türke” ersetzt werden wird. “Deutscher mit Migrationshintergrund” vielleicht? Das klingt viel besser. Und wird die in deutscher Sprache mit Migrationshintergrund erscheinende Zeitung Hürriyet auch endlich ihr rassistisches Logo ändern, in dem es ausschließend heißt “die Türkei den Türken”? Wir schlagen vor: “Die Türkei den Deutschen mit Migrationshintergrund”.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: